Eine Kappsäge für Weichholz

Eine Kappsäge ist eine Maschine zum Kappen von Hölzern aus Weichholz. Die von Bezner-Oswald entwickelten und produzierten Maschinen können sowohl runde als auch eckige Hölzer mit Durchmessern oder Seitenlängen zwischen 60 und 400 mm bearbeiten.

Die von uns angebotenen, kraftvollen Maschinen können ganz auf Ihre Bedürfnisse ausgerichtet werden. Die Maschine kann als Einzelaggregat oder auch als Kappstation in einer kompletten Anlage eingesetzt werden. Sie dient zum Ablängen von gefrästen- oder geschälten Hölzern. In Anlagen ist es sinnvoll, die Kappstationen mit 2 Sägeblättern auszustatten, damit die Anlage durch den Sägevorgang nicht gestoppt wird. Das Holz fährt zum Beispiel über ein Förderband gegen einen Stopp, und es erfolgt ein beidseitiger Schnitt. (Kapp- und Sauberschnitt)

Als Hersteller von Kappsägen hat Bezner-Oswald schon über 100 Jahre Erfahrung im Bereich der Holzverarbeitung. Wir zeigen Ihnen gerne Beispiele von Anlagen, die wir in der Vergangenheit ausgeliefert haben. Für weitere Informationen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

FOTOGALLERIE

MEHR INFORMATIONEN?

  • Wenn Sie uns kontaktieren, indem Sie dieses Kontaktformular ausfüllen, werden Ihre persönlichen Daten in Übereinstimmung mit unserer Datenschutzerklärung verarbeitet