Siebmaschinen zum Sieben von Hackschnitzel, Spänen und Sägemehl in bis zu 6 Frationen

Die horizontale Siebmaschine ist eine Einheit, die zur Sortierung von Hackschnitzel, Spänen und Sägemehr aus Sägewerken eingesetzt wird. Ökonomische und ökologische Faktoren sorgen dafür, dass die Nachfrage nach diesen Abfällen steigt, die auf diese Weise zu Halbfertigwaren für die Zellstoffindustrie werden. Als Beispiele sind hier Produktionsanlagen für Faserplatten, MDF und Papier zu nennen.

Siebe trennen die Materialien auf Basis der unterschiedlichen Korngröße. Ultimatives Abfallrecycling ist dann möglich, wenn Sie saubere Materialien anbieten können. Das bedeutet, Materialien der gleichen Korngröße in einer Charge ohne Verunreinigungen wie Stifte, Bolzen, Nägel usw.

Die von Bezner-Oswald angebotenen Siebmaschinen können Hackschnitzel, Holzspäne sowie Sägemehl bis hin zu 6 Korngrößen sieben. Die Siebmaschinen sind erhältlich bis zu einer maximalen Siebfläche von 38 m². Bezner war der erste Hersteller für Sägewerksmaschinen und Anlagen, der ein Schwingelement in seine Siebe eingebaut hat. Dieses Element sorgt für eine gleichmäßige und nahezu geräuschlöse Betreibung der Maschine.

Die Vorteile der Siebanlagen von Bezner-Oswald sind u.a.:

  • Über 100 Jahre Erfahrung bei der Entwicklung und Herstellung von Sieben für die Holzbranche
  • Schwingelement für gleichmäßiges und leises Sieben
  • Robuste und widerstandsfähige Konstruktion
  • Leicht zu bedienen und geringer Wartungsaufwand
  • Optional mit Sprinkleranlage für den Brandschutz
  • Optional mit Klopfballreinigungssystemen

Wir haben viele verschiedene Optionen und Größen in unserem Sortiment. Für weitere Informationen, ein persönliches Angebot oder einen Termin stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

vibrating screen manufacturer        circular vibrating screen Bezner-Oswald        Circular vibrating screen

Bezner-Oswald circular screen